Meldung vom 11.12.2018

Wenn Oma an die Pension der Enkel denkt

Kurztext (130 Zeichen)Plaintext

  • Vorsorgen ein Gebot der Stunde
  • Ergänzung zur staatlichen Pension
  • Ab 25 Euro schon dabei

Pressetext (2574 Zeichen)Plaintext

  • Vorsorgen ein Gebot der Stunde
  • Ergänzung zur staatlichen Pension
  • Ab 25 Euro schon dabei

Kann man ein Weihnachtsgeschenk erst in 50 Jahren auspacken? UNIQA macht es mit der fondsgebundenen Lebensversicherung möglich. Gerade Großeltern wollen ihren Enkeln etwas Sinnvolles schenken und vor allem etwas, das auch in Jahren noch Bestand hat. Jetzt kann man bei UNIQA schon für die Kleinsten eine Pensionsvorsorge abschließen.

Mit der „FlexSolution Kindervorsorge“ hat UNIQA Österreich eine Vorsorge auf den Markt gebracht, die sich ideal als Geschenk für die Kleinsten eignet. Schon mit einem Betrag von 25 Euro pro Monat kann für die Jüngsten eine Pension oder ein Zusatzeinkommen angespart werden. Wobei die Ansparphase so flexibel gestaltet ist, dass bis zu einem bestimmten Zeitpunkt angespart wird, und dann Oma oder Opa (als Versicherungsnehmer) entscheiden, ob das Kapital ausbezahlt oder der Vertrag an das Kind übertragen und dann tatsächlich durch das Kind als eigene Pensionsvorsorge weitergeführt wird.

Vorsorgen für die Pension ist heute ein Gebot der Stunde. Das Pensionssystem, wie es heute da steht, stößt an die Grenzen der Finanzierbarkeit. Wer seinen Lebensstandard auch in der Pension erhalten will, muss privat vorsorgen. Die erste Säule – also die staatliche Pension – ist zwar ein wichtiges Fundament, aber nur eine Grundsicherung. Die Lebensversicherung ist das einzige Produkt, das wirklich im Stande ist, auch in Zeiten höherer Lebenserwartung eine laufende Zusatzrente in Ergänzung zur staatlichen Pension lebenslang zu garantieren. Wobei eines ganz entscheidend ist: rechtzeitig einzusteigen. Je früher man damit anfängt, desto höher wird die Pension sein, weil für deren Bemessung bei der Pensionsgarantie die Berechnungsgrundlagen zum Abschlusszeitpunkt herangezogen werden. Also je jünger das Kind ist, desto mehr schaut am Ende heraus.

Die FlexSolution Kindervorsorge ist als Pensionsvorsorge gedacht, die den Grundstein für eine lebenslange Pension legt. Aber allzu oft gibt es Meilensteine wie den Führerschein, die erste eigene Wohnung oder unvorhergesehene Überraschungen, deshalb können Kunden jederzeit auf das vorhandene Guthaben oder Teile davon zugreifen. Umgekehrt sind natürlich auch Zuzahlungen im Rahmen des Vertrages möglich, wie etwa zur Firmung, zum Geburtstag oder zum Schulabschluss.

Während der Ansparphase wählt der Kunde die individuelle Veranlagungsstrategie gemeinsam mit seinem Berater aus – abgestimmt auf das persönliche Anlegerprofil und entsprechend der jeweiligen Risikobereitschaft.

 

 

Kontakt

Gregor Markus Bitschnau 
 
Untere Donaustraße 21
1029 Wien
Tel: +43 1 211 75-3440
Mobil: +43 664 889 155 64
Fax: +43 1 211 75-3619

(. )

Maße Größe
Original x
Medium 1200 x
Small 600 x
Custom x