Meldung vom 11.04.2018

UNIQA Kampagne: Baby Max holt sich Rat von der Ärzte-Hotline

-->
Zu dieser Meldung gibt es: 2 Bilder

Kurztext (228 Zeichen)Plaintext

  • Mit UNIQA, Springer & Jacoby und Baby Max weiter in eine sichere und gesunde Zukunft.
  • Mit TV-Spot „Babyphone“ geht UNIQA in die nächste Runde der Kampagne zur Gesundheitsvorsorge

Pressetext (3302 Zeichen)Plaintext

  • Mit UNIQA, Springer & Jacoby und Baby Max weiter in eine sichere und gesunde Zukunft.
  • Mit TV-Spot „Babyphone“ geht UNIQA in die nächste Runde der Kampagne zur Gesundheitsvorsorge

Wenn Max wie viele Babys Blähungen hat, dann braucht er kompetenten Rat. Klar, wenn er noch nicht zu Papas Handy kommen kann, muss Papas Handy zu ihm kommen. Max stellt einfach übers Babyphone eine Verbindung zu den Experten her, die ihm einen Tipp geben können, zu den Ärzten beim UNIQA Med PLUS24service.

Lag im Herbst der Schwerpunkt der ersten Kampagne mit Baby Max auf den Produktfeatures Einbettzimmer sowie freier Arzt- und Spitalswahl, steht dieses Mal eine UNIQA Serviceleistung im Mittelpunkt: Das UNIQA Med PLUS24service, die Ärzte-Hotline für Gesundheitsfragen. Vom kleinen Wehwehchen bis zur gesundheitlichen Frage – UNIQA Kunden können sich rund um die Uhr an das UNIQA Med PLUS24service wenden.

„Mit dem Spot unterstreichen wir den Weg, den UNIQA eingeschlagen hat: vom Anbieter von Versicherungsprodukten hin zum rundum Serviceprovider“, sagt Sabine Usaty-Seewald, Vorstand in UNIQA Österreich zuständig für Kunde & Markt. „Max verkörpert dabei das Sprachrohr und Bindeglied einer Generation anspruchsvoller, moderner Kunden und einer modernen Versicherung.“ so Gabriela Rusu, Leitung Group Marketing & Kommunikation der UNIQA Group. Paul Holcmann, Geschäftsführer Kreation bei Springer & Jacoby, ergänzt: „Baby Max hat gewohnt hohe Ansprüche an Versicherungsdienstleistungen von heute und nutzt UNIQA Serviceleistungen – ganz nach seinem Motto: ‚Meine gesunde Zukunft nehme ich besser selbst in die Hand‘ – selbstverständlicher als manch Erwachsener.“

Mit dem UNIQA Med PLUS24service stößt die Frühjahrskampagne gleich mehrere Themen an: So ist die Ärzte-Hotline nicht separat, sondern nur in Verbindung mit einem Produkt der Krankenversicherung zu haben. In einigen Tarifen ist sie inkludiert, in allen anderen kann sie gegen geringen Aufschlag dazu genommen werden. Die UNIQA Ärzte sind montags bis freitags von 8 bis 22 Uhr erreichbar, außerhalb dieser Zeiten wird ein Rückruf für den nächsten Werktag notiert. Sie beraten zum Beispiel bei der Suche nach Ärzten und Spitälern, informieren zu Untersuchungen und Medikamenten, erklären Befunde und empfehlen im Pflegefall passende Hilfsdienste.

Zu sehen ist der neue TV-Spot ab sofort österreichweit. Parallel startet neben dem Einsatz im Vertrieb vor Ort eine groß angelegte Online- und Social Media Kampagne deren Herzstück der eigene Facebook Channel von Max ist. Hier der Linkt zum TV-Spot:https://www.youtube.com/watch?v=rZw2S3uL2ks

 

UNIQA
Die UNIQA Group ist eine der führenden Versicherungsgruppen in ihren Kernmärkten Österreich und Zentral- und Osteuropa (CEE). Rund 19.600 Mitarbeiter und exklusive Vertriebspartner betreuen in 18 Ländern mehr als 9,5 Millionen Kunden. In Österreich ist UNIQA mit einem Marktanteil von über 21 Prozent der zweitgrößte Versicherungskonzern. In der Wachstumsregion CEE ist UNIQA in 15 Märkten zu Hause: Albanien, Bosnien und Herzegowina, Bulgarien, Kosovo, Kroatien, Mazedonien, Montenegro, Polen, Rumänien, Russland, Serbien, Slowakei, Tschechien, Ukraine und Ungarn. Darüber hinaus zählen auch Versicherungen in der Schweiz und Liechtenstein zur UNIQA Group.

 

Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

1 200 x 900
UNIQA Kampagne
1 124 x 580

Kontakt

Gregor Markus Bitschnau 
 
Untere Donaustraße 21
1029 Wien
Tel: +43 1 211 75-3440
Mobil: +43 664 889 155 64
Fax: +43 1 211 75-3619

UNIQA Kampagne (. jpg )

Maße Größe
Original 1200 x 900 151,2 KB
Medium 1200 x 900 151,2 KB
Small 600 x 450 36 KB
Custom x