Meldung vom 04.10.2017

UNIQA investiert in tschechisches FinTech Twisto

-->
Zu dieser Meldung gibt es: 2 Bilder

Kurztext (292 Zeichen)Plaintext

  • UNIQA investiert 1 Million Euro in Startup
  • Twisto entwickelt innovative „jetzt kaufen später zahlen“ Lösung für E-Commerce
  • Twisto für UNIQA bereits fünftes Startup-Investment, zugleich erstes in Zentral- und Osteuropa

Pressetext (3806 Zeichen)Plaintext

  • UNIQA investiert 1 Million Euro in Startup
  • Twisto entwickelt innovative „jetzt kaufen später zahlen“ Lösung für E-Commerce
  • Twisto für UNIQA bereits fünftes Startup-Investment, zugleich erstes in Zentral- und Osteuropa

Die UNIQA Insurance Group AG (UNIQA) investiert 1 Million Euro in das tschechische FinTech-Unternehmen Twisto. Diese Beteiligung ist Teil einer 5 Millionen Euro Serie A Investment-Runde mit dem Lead-Investor ING Group, die insgesamt 4 Millionen Euro investiert. Twisto bietet innovative kurzfristige Finanzierungsmöglichkeiten für den alltäglichen Gebrauch an und verfügt über großes Knowhow im Bereich innovatives Online-Scoring von Kunden und data-driven Marketing.

„Unser Fokus liegt auf der Online-Generation. Wir bieten diesen Konsumenten an, heute zu kaufen und ohne Gebühren innerhalb von 15 bis 45 Tagen zu zahlen. In Zentral- und Osteuropa haben 38 Prozent der Bevölkerung lediglich einen eingeschränkten Zugang zu Finanzierungsmöglichkeiten und genau hier sehen wir unsere Chance“, erklärt Michal Šmída, Gründer und CEO von Twisto. Das im Jahr 2013 gegründete Unternehmen hat in Tschechien derzeit insgesamt 200.000 Kunden. Ab 2018 sollen die Dienstleistungen auch in Polen angeboten werden.

„Twisto ist mit seinen vielversprechenden, modernen und innovativen Lösungen eine spannende Investitionsmöglichkeit im Finanzdienstleistungssektor. UNIQA ist tief in den Versicherungsmärkten Zentral- und Osteuropas verwurzelt und wird dieses spezielle Knowhow im Rahmen dieses Investments einbringen. Unsere Investitionen in Startups und die Kooperation mit ihnen ermöglichen uns tiefe Einblicke in moderne Technologien und Prozesse. Diese Erfahrungen unterstützen uns dabei, unseren rund 9,6 Millionen Kunden den Zusatznutzen zu bieten, der im Zeitalter der Digitalisierung gefordert und erwartet wird“, sagt Thomas Polak, Chief Innovation Officer von UNIQA.

Twisto ist nun bereits das fünfte Startup-Unternehmen, in das UNIQA investiert: Neben „FINABRO“, einem digitalem Berater für privates Sparen und langfristige Veranlagungen, zählen auch „fragnebenan.at“, eine Nachbarschaftsplattform, „Fincompare“ eine KMU-Finanzierungsplattform und „INZMO“ ein InsurTech für den Verkauf von Versicherungen über mobile Geräte und Online-Portale zu den Startup-Beteiligungen.

Über Twisto
Twisto ist ein Prager FinTech-Unternehmen, das seit 2013 innovative Online-Zahlungsmöglichkeiten anbietet. Das Unternehmen ist in der Tschechischen Republik Marktführer im Bereich gestundeter Zahlungsmöglichkeiten nach dem Prinzip „jetzt kaufen später zahlen“. Twisto betreut über 200.000 Kunden in mehr als 350 Onlineshops. Das Herzstück von Twisto ist das unternehmenseigene Risikoanalysetool Nikita, welches aus großen Datenmengen unterstützt durch selbstlernende Algorithmen Kreditbeschlüsse in Millisekunden analysieren kann. Nikita bewertet die Kreditwürdigkeit und Zahlungsfähigkeit der Konsumenten ohne dabei Einsicht in sensible Kundendaten zu benötigen.

Neben der ING Group und UNIQA haben auch weitere Kapitalgeber wie ENERN, Partners, Cezary Smorszczewski und Miton Group in Twisto investiert.
 
UNIQA
Die UNIQA Group ist eine der führenden Versicherungsgruppen in ihren Kernmärkten Österreich und Zentral- und Osteuropa (CEE). Rund 20.000 Mitarbeiter und exklusive Vertriebspartner betreuen in 18 Ländern mehr als 9,6 Millionen Kunden. In Österreich ist UNIQA mit einem Marktanteil von über 21 Prozent der zweitgrößte Versicherungskonzern. In der Wachstumsregion CEE ist UNIQA in 15 Märkten zu Hause: Albanien, Bosnien und Herzegowina, Bulgarien, Kosovo, Kroatien, Mazedonien, Montenegro, Polen, Rumänien, Russland, Serbien, Slowakei, Tschechien, Ukraine und Ungarn. Darüber hinaus zählen auch Versicherungen in der Schweiz und Liechtenstein zur UNIQA Group.

Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

3.840 x 5.760
Twisto Logo
888 x 265

Kontakt

UNIQA Group Communication
Untere Donaustraße 21 
1029 Wien
Austria
Tel: +43 1 211 75-3414 
Fax: +43 1 211 75-3619 
E-Mail: presse@uniqa.at 

Thomas Polak (. JPG )

Chief Innovation Officer bei UNIQA

Maße Größe
Original 3840 x 5760 615,6 KB
Medium 1200 x 1800 102,6 KB
Small 600 x 900 39,9 KB
Custom x