Meldungsübersicht

Equilibrium exchange rates and currency imbalances in CEE

  • Real exchange rates in CEE have appreciated strongly in the pre-crisis period, though, have mainly stagnated since then
  • Currency undervaluation has been used as an unconventional monetary policy measure in the Czech Republic
  • An estimate of the equilibrium real exchange rate shows that undervaluation was around 4 %
  • Any currency misalignments have been closed and the current economic outlook points towards a real appreciation until 2020
  • Sylva de Fluiter übernimmt mit 1. Jänner 2019 die Leitung der UNIQA Re AG in Zürich
  • Der bisherige UNIQA Re Chef Hans Uwe Müller geht in Pension
  • UNIQA Re koordiniert und gestaltet die internen und externen Rückversicherungsbeziehungen der Konzerngesellschaften der UNIQA Gruppe
Der Rückzug der Babyboomer und das lange Erwerbsleben der Nachgeborenen
  • In den aktuellen Bevölkerungsprognosen der Statistik Austria steigt die Altersabhängigkeit in den nächsten Jahren stark.
  • Frauen sollen ihr Erwerbsverhalten an jenes der Männer angleichen. Bei der Erwerbsbeteiligung soll sich Österreich in Zukunft an die Fersen eines internationalen Musterschülers heften.

 

  • Laufende verrechnete Prämien um 3,1 Prozent auf 3.957,7 Millionen Euro gewachsen
  • Gesamte verrechnete Konzernprämien stabil bei 4.042,3 Millionen Euro
  • Combined Ratio  auf 96,6 Prozent gesunken
  • Kapitalanlageergebnis beeinflusst durch Veräußerungsgewinn aus dem Verkauf der indirekten Beteiligung an den Casinos Austria im ersten Quartal 2018
  • Ergebnis vor Steuern um 17,1 Prozent auf 212,4 Millionen Euro gestiegen
  • Ergebnisausblick für 2018 unverändert: weitere Verbesserung des Ergebnisses vor Steuern im Vergleich zum Vorjahr
  • Absicht einer weiterhin progressiven Dividendenpolitik bestätigt

No signs of abrupt growth slowdown in CEE

Czech Republic, Hungary, Slovakia and Poland

  • Growth momentum in Central Europe remains strong during the third quarter, even accelerating in Poland.
  • In Hungary and Slovakia growth momentum remains elevated with inflationary pressures building up gradually.
  • While core inflation has moved beyond 2 % in Hungary and Slovakia it remains subdued in Poland at below 1 %.
  • Growth has slowed down in the Czech Republic compared to strong growth in 2017. Capacity constraints are intensifying as firms face the tightest labor market in the region.

 

Divergence of growth momentum continues

  • US Federal Reserve Bank kept monetary policy unchanged to get active again in December
  • Euro Area growth slowdown in Q3 might be transitory due to one-of effects of the German car industry
  • Strong growth is set to prolong in CEE, yet gradually approaching more sustainable levels
Weitere Meldungen laden

Willkommen

in unserem Online-Presse-Center für Medien und Journalisten mit allen aktuellen Pressemitteilungen und Downloads.


Anmelden

Sie wollen unsere aktuellen Medienmitteilungen automatisch per E-Mail erhalten? Dann tragen Sie einfach Ihre Daten in unseren Presseverteiler ein:

Zum Presseverteiler

Kontakt

UNIQA Group Communication
Untere Donaustraße 21 
1029 Wien
Austria
Tel: +43 1 211 75-3414 
Fax: +43 1 211 75-3619 
E-Mail: presse@uniqa.at 


Top Meldungen

UNIQA Capital Markets Weekly
      

Equilibrium exchange rates and currency imbalances in CEE

  • Real exchange rates in CEE have appreciated strongly in the pre-crisis period, though, have mainly stagnated since then
  • Currency undervaluation has been used as an unconventional monetary policy measure in the Czech Republic
  • An estimate of the equilibrium real exchange rate shows that undervaluation was around 4 %
  • Any currency misalignments have been closed and the current economic outlook points towards a real appreciation until 2020

Sylva de Fluiter übernimmt die Leitung der UNIQA Re AG
      
  • Sylva de Fluiter übernimmt mit 1. Jänner 2019 die Leitung der UNIQA Re AG in Zürich
  • Der bisherige UNIQA Re Chef Hans Uwe Müller geht in Pension
  • UNIQA Re koordiniert und gestaltet die internen und externen Rückversicherungsbeziehungen der Konzerngesellschaften der UNIQA Gruppe

UNIQA Capital Markets Weekly
      
  • In den aktuellen Bevölkerungsprognosen der Statistik Austria steigt die Altersabhängigkeit in den nächsten Jahren stark.
  • Frauen sollen ihr Erwerbsverhalten an jenes der Männer angleichen. Bei der Erwerbsbeteiligung soll sich Österreich in Zukunft an die Fersen eines internationalen Musterschülers heften.