Meldungsübersicht
Langsame aber anhaltende Verbesserung der wirtschaftlichen Lage

Finanzielle Schockresistenz erhöht durch niedrige Inflation, neuen Rahmen der Geldpolitik, Anstieg der Währungsreserven, restriktive Haushaltspolitik und eine vom Konsum getragene Erholung

Medizinische Erstversorgung für akute Beschwerden
  • Ohne Wartezeiten Versorgung an Wochenenden und in der Nacht
  • Zusatzbaustein ein Jahr gratis testen

Russia: How resilient is the economy to financial sanctions?

  • While the recovery has been weak, we have been arguing that Russia gained in macroeconomic stability in recent years.
  • Financial shock-absorbing factors include low inflation and the transition to a new monetary policy framework, rebuilt FX reserves, a prudent fiscal rule and a consumption-driven recovery.
  • Award für digitale Innovation und Kreativität
  • CIOs und CDOs sind Katalysator für notwendige Veränderungsprozesse
  • Neue digitale Services kritisch für zukünftigen Erfolg
Ökonomische Kapitalquote nach internem Steuerungsansatz bei starken 210 Prozent
  • Ökonomische Kapitalquote nach internem Steuerungsansatz bei starken 210 Prozent
  • Regulatorische Kapitalquote nach erfolgreicher Genehmigung des Partiellen Internen Modells auf 250 Prozent gestiegen
  • Group Embedded Value wächst um 3,2 Prozent, getrieben durch profitables Neugeschäft und gestiegene Zinsen
  • Profitabilität des Neugeschäfts in Lebens- und Krankenversicherung deutlich auf 4,5 Prozent gesteigert
Vorschlag an Hauptversammlung: Valerie Brunner und Elgar Fleisch in UNIQA Kontrollgremium
Die international erfahrene Bankmanagerin Valerie Brunner und der renommierte Technologieforscher Elgar Fleisch werden der Hauptversammlung der UNIQA Insurance Group AG (UNIQA) am 28. Mai 2018 zur Wahl in den Aufsichtsrat vorgeschlagen.
Weitere Meldungen laden

Willkommen

in unserem Online-Presse-Center für Medien und Journalisten mit allen aktuellen Pressemitteilungen und Downloads.


Anmelden

Sie wollen unsere aktuellen Medienmitteilungen automatisch per E-Mail erhalten? Dann tragen Sie einfach Ihre Daten in unseren Presseverteiler ein:

Zum Presseverteiler

Kontakt

UNIQA Group Communication
Untere Donaustraße 21 
1029 Wien
Austria
Tel: +43 1 211 75-3414 
Fax: +43 1 211 75-3619 
E-Mail: presse@uniqa.at 


Top Meldungen

Russland hat in den letzten Jahren makroökonomisch an Stabilität gewonnen

Finanzielle Schockresistenz erhöht durch niedrige Inflation, neuen Rahmen der Geldpolitik, Anstieg der Währungsreserven, restriktive Haushaltspolitik und eine vom Konsum getragene Erholung


UNIQA: Akutversorgung jetzt auch in Privatklinik Wehrle-Diakonissen in Salzburg (Standort Aigen)
  • Ohne Wartezeiten Versorgung an Wochenenden und in der Nacht
  • Zusatzbaustein ein Jahr gratis testen

UNIQA Capital Markets Weekly
      

Russia: How resilient is the economy to financial sanctions?

  • While the recovery has been weak, we have been arguing that Russia gained in macroeconomic stability in recent years.
  • Financial shock-absorbing factors include low inflation and the transition to a new monetary policy framework, rebuilt FX reserves, a prudent fiscal rule and a consumption-driven recovery.