Meldungsübersicht
Zusammen mit den Partnern Raiffeisen Bank International und UNIQA stellt Speedinvest f 50 Millionen Euro Wachstumskapital für Late-Seed sowie Series-A-Finanzierung bereit.

UNIQA nach drei Monaten 2018: Prämien gestiegen, Ergebnis verbessert

  • Laufende verrechnete Prämien um 4,1 Prozent auf 1.506,3 Millionen Euro gewachsen
  • Gesamte verrechnete Konzernprämien um 1,6 Prozent auf 1.535,4 Millionen Euro gestiegen
  • Combined Ratio auf 97,4 Prozent verbessert
  • Einmaliger Veräußerungsgewinn aus dem Verkauf der indirekten Beteiligung an den Casinos Austria in der Höhe von 47,4 Millionen Euro
  • Ergebnis vor Steuern um 122,9 Prozent auf 73,9 Millionen Euro gestiegen
  • Starke Kapitalisierung mit regulatorischer Kapitalquote (SCR Ratio nach Solvency II) von 250 Prozent per Ende 2017
  • Ergebnisausblick für 2018: weitere Verbesserung des Ergebnisses vor Steuern im Vergleich zum Vorjahr
  • Absicht einer weiterhin progressiven Dividendenpolitik bestätigt
  • Mandat auf drei Jahre bis 2021
  • Naturkatastrophen, Pensionen, Cyberrisk und Big Data sind die großen globalen Themen
Planmäßige Umsetzung der Richtlinie wird Konzerne europaweit einen dreistelligen Euro-Millionen-Betrag kosten.
Ab 25. Mai 2018 haben alle Kunden ein verstärktes Recht darauf von Unternehmen zu erfahren, in welchen Systemen ihre Daten verarbeitet werden. Planmäßige Umsetzung der Richtlinie wird Konzerne europaweit einen dreistelligen Euro-Millionen-Betrag kosten - UNIQA investiert einen mittleren einstelligen Millionen-Euro-Betrag.

Österreichs Bevölkerung: Stand und Prognosen

  • Der Bevölkerungszuwachs war im letzten Jahr geringer als zuvor infolge einer geringeren Zuwanderung. Wiens Bevölkerung wächst am stärksten
  • Migration, Alterung und die steigende Lebenserwartung beeinflussen die Demografie
  • Demografen betrachten die Entwicklung des Bildungsniveaus als zusätzliche „qualitative“ Dimension

UNIQA unterstützt ,Ö3-Smartloch’-Aktion: Handy weg vom Steuer und weniger Autoversicherung zahlen

  • Wer beim Autofahren das Handy nicht benutzt, zahlt weniger Versicherung
Weitere Meldungen laden

Willkommen

in unserem Online-Presse-Center für Medien und Journalisten mit allen aktuellen Pressemitteilungen und Downloads.


Anmelden

Sie wollen unsere aktuellen Medienmitteilungen automatisch per E-Mail erhalten? Dann tragen Sie einfach Ihre Daten in unseren Presseverteiler ein:

Zum Presseverteiler

Kontakt

UNIQA Group Communication
Untere Donaustraße 21 
1029 Wien
Austria
Tel: +43 1 211 75-3414 
Fax: +43 1 211 75-3619 
E-Mail: presse@uniqa.at 


Top Meldungen

50 Millionen Euro Wachstumskapital für europäische Fintech Gründer
Zusammen mit den Partnern Raiffeisen Bank International und UNIQA stellt Speedinvest f 50 Millionen Euro Wachstumskapital für Late-Seed sowie Series-A-Finanzierung bereit.

UNIQA nach drei Monaten 2018: Prämien gestiegen, Ergebnis verbessert
      

UNIQA nach drei Monaten 2018: Prämien gestiegen, Ergebnis verbessert

  • Laufende verrechnete Prämien um 4,1 Prozent auf 1.506,3 Millionen Euro gewachsen
  • Gesamte verrechnete Konzernprämien um 1,6 Prozent auf 1.535,4 Millionen Euro gestiegen
  • Combined Ratio auf 97,4 Prozent verbessert
  • Einmaliger Veräußerungsgewinn aus dem Verkauf der indirekten Beteiligung an den Casinos Austria in der Höhe von 47,4 Millionen Euro
  • Ergebnis vor Steuern um 122,9 Prozent auf 73,9 Millionen Euro gestiegen
  • Starke Kapitalisierung mit regulatorischer Kapitalquote (SCR Ratio nach Solvency II) von 250 Prozent per Ende 2017
  • Ergebnisausblick für 2018: weitere Verbesserung des Ergebnisses vor Steuern im Vergleich zum Vorjahr
  • Absicht einer weiterhin progressiven Dividendenpolitik bestätigt

Andreas Brandstetter, CEO UNIQA Group, neuer Präsident von Insurance Europe
      
  • Mandat auf drei Jahre bis 2021
  • Naturkatastrophen, Pensionen, Cyberrisk und Big Data sind die großen globalen Themen